Haben Sie Probleme bei der Darstellung der Email? Im Browser öffnen

 

Email-Kontakt | Zur Webseite

Transfer Partners Logo  
title
 
 

Transfer Partners Dialog XXXI | Transfer Partners begleitet Übernahme von Bergmann Automotive durch ECM Capital Management

 
 
Divider1

###USER_anrede### ###USER_title### ###USER_last_name###,

unser aktueller Dialog informiert Sie über die Übernahme der Firma Bergmann Automotive, einem der drei führenden Anbietern von Eingussbuchsen in Europa, welche von Transfer Partners bis zum erfolgreichen Abschluss begleitet wurde.

Weiterhin möchten wir Sie über das Thema Beteiligungen durch Privatinvestoren informieren sowie unsere aktuelle Kunstausstellung und unseren neuen Livestream vom Headquarter in Düsseldorf vorstellen.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

Besten Gruß
Tanja Schmalz
Director

 

Divider2
 
 

Transfer Partners begleitet Verkauf von Bergmann Automotive an ECM Capital Management

Der von der unabhängigen deutschen Beteiligungsgesellschaft ECM Equity Capital Management ("ECM") verwaltete Fonds German Equity Partners IV ("GEP IV") hat im Zuge einer Nachfolgeregelung gemeinsam mit dem Management sämtliche Anteile an der in Barsinghausen (Niedersachsen) ansässigen Bergmann Automotive GmbH ("Bergmann Automotive") von der Bergmann-Gruppe erworben.

Die Familie Bergmann, die das 1956 gegründete Unternehmen seit ihrem Einstieg in 2000 zu einem führenden Anbieter in der Herstellung von Eingussbuchsen für die europäische Automobilindustrie aufgebaut hat, wird sich im Rahmen der Transaktion mit einem Minderheitsanteil an der Gesellschaft rückbeteiligen, um auch weiterhin der Gesellschaft unternehmerisch verbunden zu bleiben. Die Bergmann Gruppe wurde bei der Durchführung der Transaktion von Transfer Partners beraten.

Das bestehende Management-Team der Bergmann Automotive GmbH hat sich im Rahmen der Transaktion ebenfalls am Unternehmen beteiligt. Über die Höhe der Beteiligung, des Kaufpreises sowie weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Das inhabergeführte Familienunternehmen Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Meppen wird sich künftig wieder auf ihr Kerngeschäft im Bereich Maschinenbau mit den Unternehmensbereichen Fahrzeugbau (Dumper) und Serienteilfertigung, als spanabhebender Bearbeiter von Mittel- bis Großserien, konzentrieren.

Bergmann Automotive zählt zu den drei führenden Anbietern von Eingussbuchsen in Europa und erwirtschaftete im Jahr 2012 mit ca. 175 Mitarbeitern Umsatzerlöse in Höhe von über 40 Millionen Euro. Mit einer jährlichen Wachstumsrate von rund 20 Prozent hat sich das Unternehmen in den vergangenen zwölf Jahren zu einem wichtigen Partnerunternehmen und Schlüssellieferanten der internationalen Automobilindustrie mit langjährigen Kundenbeziehungen und Entwicklungspartnerschaften entwickelt und zählt namhafte OEMs sowie Automobilzulieferer zu seinen Referenzkunden. Dabei zeichnet sich Bergmann Automotive durch eine hohe Technologiekompetenz im Schleuderguss und in der mechanischen Nachbearbeitung, eine hohe Produktqualität sowie zahlreiche verfahrenstechnische Alleinstellungsmerkmale aus.

divider

Hohes Interesse an Unternehmensbeteiligungen durch Privatinvestoren

Das Interesse an Beteiligungsmöglichkeiten vermögender Privatpersonen sowie organisierter Family Offices ist insbesondere in den vergangenen zwei Jahren stark angestiegen. Die Vorstellungen reichen von Minderheitsbeteiligungen ohne operativen Einfluss bis hin zu Mehrheitsengagements und Übernahmen mit operativer Führung.

Das Interesse resultiert zumeist aus der Suche nach alternativen, langfristigen Anlagemöglichkeiten.

Von besonderem Interesse sind etablierte Mittelständler mit stabilen Geschäftsmodellen und Managementkontinuität, z.B. mit Wachstumsfinanzierungsbedarf. Hier stehen die Privatinvestoren jedoch zumeist im Wettbewerb mit Private Equity Gesellschaften und Industrie Holdings. Um so bedeutender ist die Positionierung durch spezifische Alleinstellungsmerkmale wie Diskretion, unternehmerische Reputation, Flexibilität und Langfristigkeit des Engagements.

Im Dialog mit rund zwanzig ausgewählten Privatinvestoren und Unternehmerfamlien haben wir spezifische Suchprofile und individuelle Beteiligungsmodelle erarbeitet. Der Eigenkapitaleinsatz reicht je nach Schwerpunkt von € 1 Mio. bis € 50 Mio.

Gerne stehen wir zur Kontaktanbahnung zu Unternehmen mit Kapitalbedarf oder einer strategischen Agenda zur Verfügung.

Ansprechpartner: Thomas Laible, Partner, laible@transfer-partners.de

divider

Transfer Partners ART Partnership - Neue Ausstellung 30. Mai - 30. August 2013 in unseren Räumen

Seit Ende 2012 stellen wir Kunstwerke wechselnder Künstler der benachbarten Düsseldorfer Kunstakademie in unseren Räumlichkeiten für jeweils drei Monate aus, um diese unseren Mandanten und Gästen näher zu bringen.

Als dritte Künstlerin präsentiert nun die gebürtige Iranerin Mahssa Askari bis Ende August Ihre Werke.

Frau Askari begann ihren künstlerischen Werdegang in 2006 mit einem Studium der freien Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf, das Sie im Jahr 2012 als Meisterschülerin von Prof. Herbert Brandl abschloss. Darüber hinaus studierte sie Interdisziplinäre Gestaltung an der Fachhochschule Aachen.

Bereits zur Eröffnungsfeier fand Frau Askari hohen Anklang bei den Besuchern und veräußerte bereits zwei Ihrer Bilder, die noch den Sommer über in unseren Räumlichkeiten in der Ursulinengasse zu besichtigen sind.

Weitere Informationen ART Partnership

divider

Transfer Partners Headquarter Düsseldorf – Livestream

Von nun an können Sie auf unserer Website das Transfer Partners Headquarter Düsseldorf mit Blick auf die Oberkassler Brücke ansehen: Livestream

divider

 
 
 

Transfer Partners Unternehmensgruppe

Als Corporate Finance Beratungshaus mit integrierter Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung bietet Transfer Partners unabhängige und hochqualifizierte Beratungsdienstleistungen aus dem Bereich der klassischen Corporate Finance sowie der Transaktionsberatung aus einer Hand. Transfer Partners hat in 2012 in Deutschland zwölf Transaktionen erfolgreich verantwortet. Mit unserem Hauptsitz in Düsseldorf und an unseren weltweiten Standorten betreuen wir mit weltweit über 300 M&A Professionals Unternehmer, Familienunternehmen und Konzerne sowie Finanzinvestoren in grenzüberschreitenden Aufgabenstellungen.

 
  divider

Partner

globalscope Logo

Transfer Partners ist Mitglied des weltweiten
M&A-Netzwerkes Globalscope

 
     
Divider1
 

Transfer Partners Unternehmensgruppe
Ursulinengasse 1, D-40213 Düsseldorf
fon +49 (0) 211 50668 90 | fax +49 (0) 211 50668 915
Email-Kontakt | Zur Webseite | Impressum

 

Sind Sie nicht mehr interessiert?
Abmelden