Haben Sie Probleme bei der Darstellung der Email? Im Browser öffnen

 

Email-Kontakt | Zur Webseite

Transfer Partners Logo  
title
 
 

Transfer Partners Dialog XXVIII | Weitere Transaktion im E-Commerce Umfeld

 
 
Divider1

Sehr geehrte(r) ###USER_tx_directmailsubscription_localgender### ###USER_title### ###USER_last_name###,

unser aktueller Dialog informiert Sie über die Übernahme der Bergzeit GmbH durch die Sportler AG, eines der führenden Bergsport- bzw. Sporthandelshäuser in Europa.

Transfer Partners hat den gesamten Prozess bis zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion auf Verkaufseite begleitet und kann somit eine weitere Referenz im E-Commerce Umfeld aufweisen.

Weiterhin freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir im Rahmen unseres Ausbaus des internationalen Geschäfts, zwei neue Partner in Kanada und Ungarn gewonnen haben.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

Besten Gruß
Tanja Schmalz
Director

 

Divider2
 
 

Transfer Partners begleitet Bergzeit bei Übernahme durch Sportler AG

Wir haben die Bergzeit GmbH bei der Übernahme durch die Sportler AG beraten. Unser Mandat umfasste die Investorensuche sowie die Vorbereitung und Begleitung des Verkaufes im Rahmen eines strukturierten Bieterverfahrens.

Das Südtiroler Unternehmen Sportler AG hat 100% der Anteile an der Bergzeit GmbH aus Bayern übernommen.

Bergzeit aus Holzkirchen bei München gilt als bester Anbieter von Bergsportausrüstung im Online-Handel und führt zwei hochspezialisierte Geschäfte mit insgesamt 2.700 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Durch die Zusammenarbeit beschleunige die Sportler AG den eigenen Ausbau im E-Commerce mit dem Ziel, Italiens größter Online-Anbieter für Sport- und Bergsportausrüstung zu werden, sagt die Sportler-Presseverantwortliche Jenny Held.

Die Unternehmensgründer Georg Oberrauch von Sportler und Klaus Lehner von Bergzeit werden weiterhin die jeweilige Firma leiten.

divider

Transfer Partners erweitert Netzwerk in Nordamerika und Osteuropa

In Kooperation mit unserem M&A-Netzwerk Globalscope konnte Transfer Partners mit Osprey Capital Partners (Kanada) und Heal Partners (Ungarn) neue internationale Partner gewinnen.

Osprey Capital Partners, gegründet 1998, gehört zu den führenden unabhängigen M&A-Beratungen in Kanada mit fünf Niederlassungen in Toronto, Calgary, British Columbia, Manitoba und Halifax.

Der strategische Fokus liegt auf den Sektoren Öl und Gas, Bergbau, Produktion, Bauwesen, Dienstleistungen, Technologie und Transport. Das Leistungsspektrum umfasst Kauf-, Verkaufs- und Fusionsmandate sowie Finanzierungsthemen und Beratung hinsichtlich internationaler Kapitalmärkte.

Heal Partners ist ein schnell wachsendes Beratungsunternehmen mit Sitz in Ungarn und dem Ziel, seine Marktpräsenz in Osteuropa weiter auszubauen. Die primären Geschäftsfelder umfassen die Beratung rund um die Themen Finanzierung, Akquisition, Unternehmensbewertung sowie Marktanalyse.

Durch den klaren Mittelstandsfokus und die entsprechende strategische Ausrichtung stellen Osprey Capital Partners und Heal Partners für Transfer Partners eine wertvolle Ergänzung im Hinblick auf die weitere Internationalisierung dar.

divider

 
 
 

Transfer Partners Unternehmensgruppe

Als Corporate Finance Beratungshaus mit integrierter Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung bietet Transfer Partners unabhängige und hochqualifizierte Beratungsdienstleistungen aus dem Bereich der klassischen Corporate Finance sowie der Transaktionsberatung aus einer Hand an. Transfer Partners hat in 2012 in Deutschland bereits fünf Transaktionen erfolgreich verantwortet. Mit Standorten in Düsseldorf und St. Gallen sowie dem Anschluss an das globale M&A Netzwerk Globalscope zählt das Unternehmen weltweit über 300 M&A Professionals.

 
  divider

Partner

globalscope Logo

Transfer Partners ist Mitglied des weltweiten
M&A-Netzwerkes Globalscope

 
     
Divider1
 

Transfer Partners Unternehmensgruppe
Ursulinengasse 1, D-40213 Düsseldorf
fon +49 (0) 211 50668 90 | fax +49 (0) 211 50668 915
Email-Kontakt | Zur Webseite | Impressum

 

Sind Sie nicht mehr interessiert?
Abmelden