10.12.2015 | Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit!

Genuss in Vollendung... Unser Haus- und Hoflieferant Heinz-Richard Heinemann hat uns das Rezept für sein liebstes Weihnachtsgebäck verraten und wir möchten es gern mit Ihnen teilen!

Für den Teig (für ca. 30 Stück):
170 g Butter
50 g Vanillepuderzucker
70 g gemahlene Walnüsse oder Mandeln
270 g Mehl 

Zum Überpudern:
100 g Puderzucker
3 EL Vanillezucker

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Ruhezeit: ca. 1 Stunde

Backzeit: ca. 10 Minuten

Zubereitung:
Butter, Puderzucker, Mehl und Nüsse zu einem glatten Teig verkneten, eine Rolle formen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Bankofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig Rollen formen, kleine Scheiben abschneiden, diese zu Kugeln formen und daruas Rollen mit verjüngten Enden, also Kipferl, formen. Auf das Backblech setzen und auf der mittleren Schiene des Backofens in 10 Minuten hellgelb backen.

Zum Überpudern den Puderzucker und den Vanillezucker mischen. Das Zuckergemisch auf die noch warmen Kipferl auf dem Blech sieben.