04.01.2010 | Vossloh hat gefüllte Kriegskasse

Vossloh, das weltweit operierende Unternehmen im Bereich Bahn- Infrastruktur und Verkehr mit Sitz in Deutschland hat Angaben zufolge bis zu EUR 500 Mio. zur Verfügung um Akquisitionen zu finanzieren. Nach Angaben des CEO soll Vossloh´s Akquisitionsfokus vor allem auf kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU) liegen.

Vossloh erwartet für das Jahr 2009 einen Umsatz von rund EUR 1,2 Mrd, mit einem darauffolgenden moderaten Wachstum für die Jahre 2010 und 2011. Das an der Börse Frankfurt gelistete Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von rund EUR 1 Mrd.