18.11.2015 | Transfer Partners berät Verkauf der Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft

Im Rahmen der Erweiterung des Verlagsprogrammes hat die Walter de Gruyter GmbH alle Anteile an der Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft mbH mit Sitz in Stuttgart übernommen. Transfer Partners hat die Gesellschafter der Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft in dieser Transaktion beraten.

Unser Mandat umfasste den gesamten Veräußerungsprozess, einschließlich der Erstellung der transaktionsrelevanten Dokumente, der Strukturierung der Due Diligence und der Verhandlungsbegleitung bis zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion.

Das Gesamtprogramm von Lucius & Lucius umfasst rund 300 lieferbare Buchtitel in den Publikationssprachen Deutsch und Englisch sowie weitere 2000  Titel, die über das e-dition Programm von De Gruyter wiederbelebt werden können. Im Zeitschriftenprogramm erscheinen unter anderem renommierte Titel wie die Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, die Zeitschrift für Soziologie und Review of Economics.

„Der Zukauf der Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft bereichert das Programm in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bei De Gruyter um exzellente Inhalte, die wir sehr gern pflegen und gemeinsam mit den Herausgebern und Herausgeberinnen weiter entwickeln möchten“, sagt Dr. Anke Beck,  Geschäftsführerin bei De Gruyter. „Uns gelingt es durch die Zusammenlegung der Programmteile, den Bereich „Wirtschaft und Soziales“ bei De Gruyter weiter strategisch auszubauen und in der wissenschaftlichen Tiefe um überzeugende Angebote zu bereichern. Das Ehepaar von Lucius und wir sind überzeugt, dass beide Programmteile wesentlich voneinander profitieren werden.“

De Gruyter wird in die weitere Digitalisierung des Programms investieren und die guten Beziehungen zu internationalen Institutionen ausbauen. Der Verlagsstandort in Stuttgart wird aufgegeben und das Programm vom Standort des Verlagshauses De Gruyter Oldenbourg, München, aus weitergeführt.