06.02.2015 | Top 10 chinesischer Übernahmen im letzten Jahr

Chinesische Firmen übernehmen immer mehr Geschäfte im Ausland. Das zeigen die neuesten Zahlen von Thomson Reuters.

Der Wert der angekündigten Fusionen und Übernahmen, an denen chinesische Unternehmen beteiligt sind, stieg auf ein Rekordniveau und belief sich in diesem Jahr bislang auf 396,2 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von 44 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Chinas Auslandsübernahmen sind den Zahlen zufolge in Europa um 90,8 Prozent auf 17,7 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr (9,3 Milliarden US-Dollar) angestiegen. Damit wurde das bislang höchste Handelsvolumen seit dem Jahre 2008 erzielt. Damals hatte State Grid International Development Limited einen 35-prozentigen Anteil von CDP Reti Srl. erworben. Außerdem markiert es den stärksten jährlichen Anstieg von M&A Aktionen chinesischer Unternehmen seit Beginn der Aufzeichnung im Jahre 1982.

Hier folgen die TOP 10 der M&A Transaktionen mit chinesischen Unternehmen im Jahr 2014:

Platz 1: Die COFCO Corp. und die Firma Hopu Investment Management erwarben 51 Prozent der Anteile von Noble Agri Limited, einem in Hong Kong ansässigen Großhändler für Landwirtschaftsprodukte.<br />Handelswert: 4 Milliarden US-Dollar

Platz 2: Die Grid Corporation Group erwarb 35 Prozent der Anteile von Italiens Stromversorger Cassa Depositi & Prestiti SpA.<br />Handelswert: 2,81 Milliarden US-Dollar

Platz 3: Das Unternehmen National Social Security Fund of China vereinbarte, exakt 5,005 Prozent der Anteile von Citic Pacific Limited zu erhalten, einem in Hong Kong gelisteten Hersteller von Stahlprodukten.<br />Handelswert: 2,167 Milliarden US-Dollar

Platz 4: Die Anbang Insurance Group aus China stieg im Waldorf Astoria Hotel in New York aus der Hilton Gruppe mit ein.<br />Handelswert: 1,95 Milliarden US-Dollar

Platz 5: Das Unternehmen China National Chemical Corps erwarb den Nahrungsergänzungsmittel-Hersteller und Großhändler Blue Star Andysu Nutrition.<br />Handelswert: 1,89 Milliarden US-Dollar

Platz 6: Die Jiangsu Changjiang Electronics Technology Gesellschaft übernahm den in Singapur ansässigen Verpackungs-Hersteller STATS ChipPAC.<br />Handelswert: 1,71 Milliarden US-Dollar.

Platz 7: Das Unternehmen Hony Capital aus Beijing erwarb den britischen Restaurantbetreiber PizzaExpress.<br />Handelswert: 1,54 Milliarden US-Dollar.

Platz 8: Die Firma Fosun International Limited übernahm das Versicherungsgeschäft des portugiesischen Anbieters Caixa Seguros e Saude (SGPS).<br />Handelswert: 1,412 Milliarden US-Dollar

Platz 9: Die China Life Insurance Co Limited erwarb ein Bürogebäude in der 10. Upper bank street in London.<br />Handelswert: 1,352 Milliarden US-Dollar

Platz 10: Die Hua Capital Management Limited und die Shanghai Pudong Science & Technology Investment Limited erwarben den Gerätehersteller OmniVision Technologies aus den USA.<br />Handelswert: 1,22 Milliarden US-Dollar

Quelle: Thomson Reuters