07.07.2009 | Teleste akquiriert AVC Systemhaus

Teleste, finnischer Technologiekonzern, hat die deutsche AVC Systemhaus übernommen. Am 01.Juli 2009 hat Teleste verlauten lassen, dass sie nun durch Kauf der AVC Systemhaus einen weiteren Schritt im Bereich der Dienstleistungen getan haben.

AVC Systemhaus ist spezialisiert auf Modernisierung und Instandhaltung von Kabel- und Hausnetzwerken. Das Unternehmen ist hauptsächlich in der Region Berlin und im Osten Deutschlands tätig, der Hauptsitz ist in Cottbus. Die ehemaligen Gesellschafter verbleiben weiterhin in der Geschäftsleitung.

Zum Verkaufspreis will sich keine der beiden Parteien äußern, die Transaktion wurde zum 01. Juli 2009 umgesetzt.

Teleste ist in die Geschäftsbereiche Broadband Cable Networks und Video Networks unterteilt. Hauptabsatzgebiet von Teleste Broadband Cable Networks ist Europa.