23.06.2009 | Software AG steht nicht zum Verkauf

Die Software AG steht lt. Pressemeldungen nicht zum Verkauf. Peter Schnell, Geschäftsführer der Software AG Stiftung, habe erklärt, dass die Stiftung nicht beabsichtige den 30% Aktienanteil zu verkaufen.

In letzter Zeit brodelte die Gerüchteküche, dass seitens SAP Kaufinteresse bestehe. SAP hatte verlauten lassen, dass Akquisitionsinteresse bestehe und entsprechende Liquidität vorhanden sei. Die Software AG erwartet dieses Jahr einen Umsatzanstieg von vier bis acht Prozent.