09.02.2011 | SMS Gruppe an Unternehmenszukäufen interessiert

SMS, das deutsche Anlagen- und Maschinenbauunternehmen, ist laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung an Akquisitionen interessiert.

Die Unternehmensgruppe verfügt laut ihrem Vorsitzenden Heinrich Weiss über mehr als EUR 400 Mio. an Eigenmitteln zur Finanzierung etwaiger Zukäufe. Das Familienunternehmen erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von rund EUR 3,1 Mrd.