11.07.2017 | SEKTORreport Consumer Goods & Retail Q2 2017

 

Die deutsche Bevölkerung blickt so optimistisch wie noch nie auf die künftige Entwicklung des heimischen Binnenmarktes. Laut GfK erreichte der Konsumklimaindex im Juni 2017 einen historischen Höchststand seit Beginn der Erhebung im Jahr 1991. Gegenüber dem Vormonat stieg das Stimmungsbarometer um 0,2 auf 10,6 Punkte.

Die Verbraucher gehen davon aus, dass die Entwicklung in Deutschland trotz weltwirtschaftlicher Risiken weiter an Dynamik gewinnt. Ein schwacher Euro, niedrige Ölpreise sowie die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank sorgen dafür, dass der Konjunkturmotor immer besser in Schwung kommt. Zudem wird der positive Trend durch die exzellente Verfassung des deutschen Arbeitsmarktes gestützt.

Die Themen

Ausgewählte Performance-Indizes
Performance Q3 2016 – Q2 2017

Ausgewählte Transaktionen
"Dynamic Pricing" im stationären Handel

Vergleich Finanzkennzahlen
Immer auf dem aktuellsten Stand

Den gesamten SEKTORreport finden Sie hier