12.10.2015 | SEKTORreport Automotive – Der M&A Report von Transfer Partners

Abgas-Affäre bei VW und kein Ende – dazu ist bereits alles gesagt, nur noch nicht von jedem! Wir wollen dazu Karl Valentins Zitat nicht weiter strapazieren, sondern zunächst die Ergebnisse der laufenden Untersuchungen abwarten.

Nichtsdestotrotz hat die jüngst zu Ende gegangene Internationale Automobilausstellung IAA in Frankfurt wiederum besonders eindrücklich gezeigt, dass die Digitalisierung der Mobilität das Megathema der Fahrzeugbranche ist.
Fahrerassistenzsysteme und die zunehmende Automatisierung des Fahrens werden dazu beitragen, dass Mobilität künftig noch sicherer wird. So werden schrittweise bisher weitgehend voneinander unabhängige Funktionen von reinen Assistenzfunktionen bis zum vollständig automatisierten Fahren mittels aufwendiger Software intelligent miteinander verknüpft.

Dennoch ist die Fahrzeugtechnik nicht der allein ausschlaggebende Faktor. Vollständig autonom zu fahren haben verschiedene Hersteller bereits nachgewiesen; zahlreiche juristische, v.a. haftungsrechtliche Fragen sind auf diesem Weg noch zu klären.

Generell rechnen wir auch künftig mit sehr hohen Investitionen in Technik und Software, die vor allem kleinere Unternehmen extrem belasten werden und die Marktkonsolidierung weiter vorantreiben werden.

Den gesamten Report finden Sie hier