09.12.2009 | SAG Solarstrom will durch Akquisitionen weiter wachsen

SAG Solarstrom, eines der führenden deutschen Unternehmen innerhalb der Projektierung und des Baus von Photovoltaikanlagen, bekundet Interesse, in Europa zuzukaufen. Nach Aussage von Christoph Koch (CEO) sollen die Targets im gleichen Geschäftsfeld wie SAG tätig sein und dem Unternehmen eine Expansion in neue Märkte ermöglichen. Daneben schließt er aber Akquisitionen zur Diversifikation des Geschäfts, oder zur Erweiterung der Wertschöpfungskette generell aus.

SAG Solarstrom ist an der Börse Frankfurt gelistet und verfügt über eine Marktkapitalisierung von ca. €35 Mio. Im  Geschäftsjahr 2008 konnte der Umsatz auf rund €98 Mio. gesteigert werden (Vorjahr: €43 Mio.) und ein Jahresüberschuss von ca. € 2 Mio. erzielt werden. Damit war 2008 das erfolgreichste Geschäftsjahr in der Firmengeschichte.