29.03.2010 | KSB möchte zukaufen

KSB, der deutsche Hersteller von Pumpen, Armaturen und zugehörigen Systemen, ist laut Vorstandsvorsitzendem Dr. Wolfgang Schmitt an Zukäufen interessiert.

Das Unternehmen erwarte eine starke Konsolidierung in diesem Markt aufgrund finanzieller Schieflagen bei kleineren Wettbewerbern. Besonderes Interesse gelte auch Unternehmen im Dienstleistungsbereich, da KSB so Zugang zu neuen Kundengruppen erlangen würde.

Im Jahr 2009 erwirtschaftete KSB einen Umsatz von € 1,89 Mrd.