14.05.2010 | Kendrion plant Zukäufe in Europa, China und USA

Der niederländische Anbieter von Elektromagneten und elektromagnetischen Komponenten, Kendrion, möchte zukaufen. Piet Veenema, der Vorstandsvorsitzende von Kendrion gab an, dass Akquisitionen in Deutschland, Italien, China und den USA geplant seien.

Im Jahr 2009 erwirtschaftete Kendrion einen Umsatz rund € 200 Mio.