20.03.2015 | Investitionen mit Beteiligungskapital in ITK-Branche gesteigert

Die Investitionen in Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnologie haben im letzten Jahr einen neuen Höhepunkt erreicht. Das Investitionsplus wurde maßgeblich durch drei sehr große Finanzierungen erreicht.

Beteiligungskapital spielt bei der Finanzierung vor allem junger aber auch mittelständischer Informations- und Telekommunikationstechnologie (ITK)-Unternehmen eine entscheidende Rolle. Die Investitionen in diesem Bereich stiegen im Vergleich zum Vorjahr (0,91 Mrd. €) auf das Zweieinhalbfache Niveau. Das Investitionsplus wurde maßgeblich durch drei sehr große Finanzierungen, darunter zwei Übernahmetransaktionen und eine Wachstumsfinanzierung, erreicht. Von den Gesamtinvestitionen entfielen 0,82 Mrd. € auf 345 Gründungs- und Wachstumsfinanzierungen sowie weitere 1,41 Mrd. € auf 17 Unternehmensübernahmen (Buy-outs). Beide Bereiche übertrafen das Vorjahresergebnis: In Gründungs- und Wachstumsfinanzierungen wurden im Vorjahr 0,46 Mrd. € und in Buy-outs 0,45 Mrd. € investiert. Die Zahl der insgesamt finanzierten Unternehmen lag dabei mit 362 praktisch auf dem Vorjahresniveau (372). Zu den herausragenden Transaktionen des Jahres 2014 gehörten die Übernahmen von Scout24 und TeamViewer sowie die Wachstumsfinanzierung bei Delivery Hero. Die Analyse basiert auf einer Statistik des BVK und weist die von Beteiligungsgesellschaften investierten Mittel in deutsche Unternehmen aus.

Quelle: BVK