23.09.2015 | Gute Aussichten für deutsche Familienunternehmen

Die Stimmung bei den deutschen Familienunternehmen ist überwiegend positiv. Die Unternehmen sehen sich aber auch mit Problemen konfrontiert. So werden gestiegene Lohnkosten aktuell als wichtigste Herausforderung angesehen.

Deutsche Familienunternehmen blicken mit großem Optimismus in die Zukunft. Viele Unternehmen sehen aber auch zunehmende Herausforderungen wie steigende Lohnkosten, regulatorische Vorgaben oder die Suche nach qualifiziertem Personal. Viele Unternehmen wünschen sich zudem eine geringere bürokratische Belastung. Außerdem fordern die Unternehmen niedrigere Lohnnebenkosten und insgesamt flexiblere Arbeitsmarktbedingungen. Änderungen in diesen Punkten würden nach Ansicht der Unternehmen wichtige Wachstumsimpulse geben. Und angesichts der andauernden Debatte um eine Neuregelung der Erbschaftsteuer wünschen sich viele Unternehmen eine unternehmensfreundliche Nachfolgeregelung. Die Mehrheit der Unternehmen ist dabei zu 100% in Familienhand. Nur eine kleine, aber wachsende Zahl von Familienunternehmen in Deutschland erwägt einen Verkauf.

Quelle: CORPORATE FINANCE weekly