22.06.2009 | Freudenberg nach wie vor an Akquisitionen interessiert

Freudenberg, die in Familienbesitz befindliche internationale Unternehmensgruppe, ist mit ihren 14 Geschäftsgruppen in verschiedenen Branchen tätig. Firmensprecher Peter Bettermann sagte Pressemeldungen zur Folge, dass man voraussichtlich in 2009 und 2010 jeweils im zweistelligen Millionenbereich investieren werde.

2008 hatte Freudenberg rund EUR 300 Mio. in den Kauf von Targets mit Technologiefokus investiert.

Freudenberg beschäftigt weltweit rund 33.000 Mitarbeiter. Der Umsatz der Gruppe lag im Jahr 2008 bei rund EUR 5.050 Mio.