30.09.2010 | Edelmann erwägt Akquisitionen

Der deutsche Faltschachtelhersteller Edelmann ist offen für weitere Akquisitionen im In- und Ausland. Laut dem Sprecher der Edelmann Geschäftsführung, Dirk Schröder, sind besonders solche Firmen von Interesse, die in den letzten Jahren besonders aktiv im Bereich M&A gewesen sind.

Des Weiteren berichtet das Handelsblatt, dass Edelmann bei der Abwicklung seiner Transaktionen nur selten auf die Unterstützung von Investmentbanken zurückgreife. In den meisten Fällen erhalte das Unternehmen direkt von seinen Kunden Empfehlungen für potentielle Übernahmekandidaten, so Schröder.

Edelmann beschäftigt zurzeit 1.500 Mitarbeiter bei einem Umsatz von € 180 Mio.