21.08.2009 | Change Capital übernimmt Hallhuber

Der Londoner Finanzinvestor Change Capital, der auf Konsumgüter und Einzelhandel spezialisiert ist, erwirbt die deutsche Modekette Hallhuber vom italienischen Bekleidungskonzern Stefanel für € 25 Mio. und einen Besserungs-
schein. Hallhuber verzeichnete im letzten Jahr trotz der gesamtwirtschaftlichen Lage ein Umsatzwachstum von 13% auf € 58 Mio. und erzielte einen Nettogewinn von € 1,7 Mio.

Laut Change Capital besitzt Hallhuber enormes Wachstumspotential, welches in den nächsten drei bis fünf Jahren durch eine Verdopplung der Modegeschäfte umgesetzt werden soll. Eine Verdrei- oder Vervierfachung des Umsatzes hält der Finanzinvestor für möglich und zieht außerdem eine Expansion ins Ausland in Betracht.