11.12.2009 | Berlitz will in Deutschland zukaufen

Das amerikanische Unternehmen Berlitz, Betreiber von Sprachschulen weltweit, hat Pressemeldungen zufolge Interesse an europäischen Unternehmen im Bereich der Herstellung von Lehrmitteln bekundet.

Speziell der deutsche Markt würde aufgrund der stabilen Geschäftslage sehr interessant sein, erläuterte Kenichi Fukuhara, Vorstandsmitglied der Muttergesellschaft Benesse.

Berlitz steuert ca. 17% zum jährlichen Umsatz von Benesse bei. Dieser lag im vergangenen Jahr bei ca. € 3 Mrd.