30.11.2010 | Alltours an Unternehmenszukäufen interessiert

Laut einem Bericht von Travel Inside ist das deutsche Reiseunternehmen Alltours offen für Akquisitionen. Das Reisemagazin beruft sich auf den Alltours-Chef Willi Verhuven, der Akquisitionen und die Erschließung neuer Märkte in Betracht ziehe.

Zur Finanzierung der Transaktionen könne das Unternehmen auf Gewinnrücklagen i.H.v. EUR 110 Mio. zugreifen. Verhuven erwäge außerdem, sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen und suche aktuell nach einem geeigneten Nachfolger. Alltours hat einen Beirat ins Leben gerufen, der das Unternehmen u.a. bei seinen Expansionsplänen berät.