10.01.2011 | Allgeier bestätigt Interesse an Unternehmenszukäufen

Die Allgeier Holding, das börsennotierte deutsche IT Dienstleistungsunternehmen, strebt laut der Euro am Sonntag für das Jahr 2011 weiteres Wachstum durch Unternehmenszukäufe an.

Das Wochenmagazin beruft sich in seinem Bericht auf den Vorstandsvorsitzenden der Allgeier Holding, Carl Goerg Dürschmidt, der etwaige Akquisitionen nicht von der Nutzung möglicher Synergieeffekte abhängig macht.

Für die Finanzierung künftiger Transaktionen verfüge Allgeier, bei einer Marktkapitalisierung von EUR 90,6 Mio., über Eigenmittel in Höhe von rund EUR 40 Mio.